Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/difficultlife

Gratis bloggen bei
myblog.de





es lässt mich weinen,
wenn ich in den Spiegel seh
es lässt die sonne nciht scheinen,
wenn du nicht neben mir stehst

Es lässt mich hoffen, beten, flehen
hoffen, dass du zurück kommst zu mir
beten, dass wir weiter hin zusammen gehn,
flehen, dass ich dich nicht verlier

und wenn ich in den spiegel gucke,
mich sehe, alleine und verletzt
hoffe ich, dass ich deine Hand drücke
und du´s erwiederst und dich neben mich setzt

denn wenn du neben mir sitzt
ist dasa Gefühl von Angst verschwunden
und wenn du mich ein bisschen beschützt
vertrau ich dir.. von herzen. in allen Stunden
5.7.07 14:43
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(5.7.07 20:55)
sau schön das gedicht doch leider nicht für den richtigen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung